mytraining

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Grundprinzipien

 

Bildungseinrichtungen wie mytraining sehen es als Ihre Aufgabe an, wichtigen ethischen Werten in Ihrer Arbeit einen gebührenden Stellenwert einzuräumen!

Über soziale Verantwortung wurde schon gesprochen, genauso wichtig ist die Frage der Gleichstellung der Geschlechter („Gender Mainstreaming“) und als weiteres wichtiges Thema unserer Zeit „Diversity Management“  (vom Nutzen der Vielfalt und/oder auch dem Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen).
 
GENDER MAINSTREAMING
 
Gleichstellung im Sinne von Gender Mainstreaming bedeutet, dass sich Frauen und Männer ihren persönlichen Fähigkeiten und Interessen entsprechend entwickeln können, ohne durch geschlechtsspezifische Rollenzuweisung eingeschränkt zu werden.
 
Unterschiede im Verhalten sowie in den Bedürfnissen und Wünschen werden bei mytraining gleichermaßen berücksichtigt, geachtet und gefördert. Sowohl in der Unternehmenskultur als auch bei konkreten Fragen wird dieser wichtige gesellschaftspolitische Faktor sorgsam einbezogen.
 
Dazu gehören bei mytraining unter anderem Richtlinien wie gleiches Arbeitsentgelt für Frauen und Männer bei gleichwertigen Tätigkeiten, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Mitarbeiter/innen und ein flexibles Arbeitszeitmodell für unsere Mitarbeiter/innen mit Betreuungspflichten (uvm).
 
Um über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinausgehend einen professionellen Beitrag zu diesem wichtigen Thema leisten zu können, bieten wir auch Gender Seminare an.
 
 
DIVERSITY MANAGEMENT

Herkömmliche Unternehmens- und meist auch Gesellschaftsstrategien versuchten meist durch Anpassungszwänge Heterogenität und Vielfalt zu vermeiden. Demgegenüber ist „Diversity Management“ ein Konzept der „Wertschätzung der Vielfalt“.
 
Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter wird als einzigartig geachtet und darin gefördert ihren/seinen ganz persönlich „Lebens-Background“ optimal in Unternehmen und Organisationen einzubringen und liefert dadurch einen entscheidenden Beitrag zu Innovation und Erfolg.
 
Somit wird Heterogenität im Konzept von Diversity Management auch erhöhte Problemlösungsfähigkeit zuerkannt!
 
Ohne hier auf wichtige Details und Facetten eingehen zu können, bedeutet Diversity Management eine Form der Zusammenarbeit unabhängig von Geschlecht, Alter, Ethnischer Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung.
 
Dieser wichtige Gedanke soll auch unser junges Unternehmen, die hier tätigen Trainer/innen und alle Kursteilnehmer/innen in die Zukunft begleiten!
 

Seminarräume

raum105.jpg

Suche